Potsdam
Ausfahrt 2012 des Pferdezuchtvereins Winsen Pferdezüchter fuhren nach Potsdam. Zu   Ihrer   jährlichen   Ausfahrt   trafen   sich   am   Mittwoch   den   19.   September   frühmorgens   um   sechs   gutgelaunt   Pferdezüchter und Pferdeinteressierte auf der Deckstation in Roydorf und fuhren gemeinsam in Richtung Potsdam. Bei   guter   Stimmung   traf   die   Gruppe   auf   dem   ersten   Etappenziel,   dem   Gestüt   Bonhomme   in   Werder,   ein.   Die   Pferdefreunde besichtigten hier eine moderne und großzügige Anlage mit hervorragenden Zuchthengsten. In   Potsdam   angekommen,   besuchte   die   Reisegruppe   bei   einer   Rundfahrt   geschichtlich   wertvolle   Stätten   wie   das   Schloss Sanssouci,    die    Glienicker    Brücke    oder    das    Schloss    Cecilienhof,    in    dem    nach    dem    2.Weltkrieg    die    Potsdamer Siegerkonferenz   stattfand.   Am   nächsten   Morgen   ging   es   nach   Berlin,   denn   dort   wartete   schon   ein   Ausflugsschiff   auf   die Teilnehmer,   um   mit   ihnen   eine   Stadtrundfahrt   auf   der   Spree   mit   ganz   neuen   Eindrücken   zu   machen.   Ein   Besuch   des Reichstages und des Brandenburger Tors beschlossen den Tag. Der   nächste   Tag   begann   mit   einer   Besichtigung   der   größten   Filmstudios   Europa`s      in   Babelsberg,   um   dann   zum   Abschluss die   „Titanen   der   Rennbahn“,   ein   Gestüt   mit   schweren   Kaltblütern,   aufzusuchen.   Bei   einer   Kremserfahrt,   mit   einem   von   sechs schwergewichtigen Pferden gezogenen Wagen, wurde die nähere Umgebung erkundet. Nach    drei    erlebnisreichen    Tagen    voller    Pferde,    Kultur    und    mit    vielen    neuen    Eindrücken    wurde    dann    die    Heimreise angetreten.